Buchpräsentation "Frauengeschichten"

Frauengeschichten aus der Region Mank

„Frauen vor den Vorhang“ hieß es bei der Präsentation des Buches „Frauengeschichten aus der Region Mank“. Sämtliche Autorinnen des Sammelwerkes voller beeindruckender Geschichten, Mundartgedichte und Schicksale sowie amüsanter Begebenheiten wurden auf die Bühne des Manker Stadtsaales geholt. Bürgermeister Martin Leonhardsberger moderierte die Veranstaltung, die von den jugendlichen Geschwistern Amon und der Familie Franz Hörmann aus St.Leonhard musikalisch umrahmt wurde.

Rund 130 Gäste folgten der Einladung von Initiatorin Helene Bubbnik, die mit bewundernswertem persönlichen Einsatz die treibende Kraft bei der Herausgabe des Buches war. Eine Überraschung präsentierte ihr Bruder und Unterstützer Dschi-Dsche-i Franz Hörmann, der aus dem Gedicht „I bin i“ seiner verstorbenen Mutter Luise kurzerhand einen Song machte und mit seiner Gattin und den beiden Töchtern eine tolle Premiere desselben darbot.

Das Werk umfasst 174 Seiten, kostet 19 Euro und ist in der Bankstelle Mank erhältlich.

 

Wir freuen uns, dieses tolle Werk zu unterstützen
und sind auf viele interessante Geschichten gespannt.

 

Frauengeschichten aus der Region Mank