Raiffeisen erneut Hauptsponsor

beim 3. Grand Prix Fliegerhorst in Markersdorf

Am 09. April - 10. April 2016 ging in Markersdorf an der Pielach zum 3. Mal der Grand Prix Fliegerhorst über die Bühne. Das Radrennen im österreichischen Radsportkalender, denn mit den berühmt berüchtigten Betonplatten vom alten Fliegerhorst ist dieser Radsportevent in Österreich ganz bestimmt einzigartig.

Warum Fliegerhorst?
In Markersdorf war im 2. Weltkrieg ein Luftwaffenstützpunkt, bis heute gibt es noch die alten Straßen, welche aus Betonplatten bestehen. Eine einmalige Veranstaltung, die auf Grund ihrer Fahrbahnbeschaffenheiten in Österreich einzigartig ist. Eine Runde ist 4 Kilometer lang und ist komplett flach.
 

Wir wünschen den Veranstaltern der Union Radrennteam Pielachtal viel Erfolg und freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Raiffeisenbank Region St.Pölten als Hauptsponsoren dieses tolle Event unterstützen durften.

Sponsorfoto Fliegerhorst
(v.l. Daniel Strobl, Bernhard Müllauer, Florian König, Dir. Karl Kendler - Geschäftsleiter der RB Region St. Pölten,
Anita Schoderbeck, Florian Tscherny - Bankstellenleiter Prinzersdorf, Anna Billensteiner)