Hinter den Kulissen - Unser Social Media Team

Social Media Team
(v.l. Claudia Gepl, Christoph Schmutz, Isabella Haiderer, Benedikt Klauser)

 

Was ist die Aufgabe des Social Media Team?

Schmutz Christoph

Abseits der Agenden als Berater war es für mich immer ein wichtiger Erfolgsfaktor den Trend zu erkennen und unsere Raiffeisenbank auch auf wichtigen Online Plattformen zu präsentieren. Als beste Social Media Plattform war Facebook vor 7 Jahren die erste Wahl um eine Seite zu erstellen. Die primäre Aufgabe war es aktuelle Informationen und Angebote zu kommunizieren, passend zur damaligen jungen Zielgruppe. Wie unsere Fans auf der Plattform, haben auch wir uns weiterentwickelt und bedienen zur Zeit über 1.100 Abonennten direkt und hunderte weitere Interessierte im Alter von ca. 20 - 60 Jahren. Die Seite hat sich etabliert und bedarf natürlich einer regelmäßigen Wartung und immer aktuellem Content. Aus diesem Grund wurden drei junge Mitarbeiter ins Boot geholt und es wurde zu Beginn des Jahres ein Social Media Team gegründet. Somit haben wir gemeinsam einen minimalen Verwaltungsaufwand der Seite und können uns auf unsere Hauptaufgabe als Berater konzentrieren. Der Expertenmeinung „Facebook sei nicht das Medium für die kommende Generationen“ kann ich nur zustimmen, allerdings ist und bleibt es das größte und effektivste soziale Medium als Infokanal für Kunden ab 20 Jahren in den kommenden Jahren. Die junge Alternative zu Facebook bietet unsere Instagram-Seite, welche wir step-by-step für unsere Follower aufbauen

 

Welche Vorteile bieten wir unseren Kunden?

Haiderer Isabella Es ist meiner Meinung nach das Wichtigste, dass unsere Kunden über Themen unserer regionalen Raiffeisenbank immer gut informiert sind. Daher wollen wir speziell für unsere Kunden auf Facebook sowie auf Instagram über spannende News aus den Bankstellen und aktuelle Aktionen informieren. Weiteres ist dies ein großer Vorteil, um häufigen Fragen direkt und auf dem schnellsten Wege zu beantworten. Die Infomationsweitergabe dient dazu unsere Kundenzufriedenheit noch weiter zu erhöhen, da viele Unklarheiten bereits im Vorfeld kommuniziert werden. Falls zum Beispiel aus technischen Gründen Bankomaten oder Telefone nicht funktionieren, erhält man auf Facebook zeitgerecht die Info und bleibt nicht im Ungewissen.

 

Was ist das spannende an der Social Media Thematik?

Klauser Benedikt

Für mich persönlich ist das Spannendste der ständige Lern- und Weiterentwicklungsprozess in der Social Media Thematik. So sind wir jederzeit gefordert neue Ideen zu entdecken und diese umzusetzen. Es gibt so viele Trends in diesem Bereich, da muss man einfach immer schauen „up to date“ zu sein, um spannenden & auch hochqualitativen Content liefern zu können. Wir denken, dass sich in den nächsten Jahren noch mehr auf Plattformen wie Facebook, Instagram usw. abspielen wird, deshalb war es uns auch wichtig eine eigene Arbeitsguppe zu schaffen, um für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein.

 

Wer bildet das Social Media Team?

Gepl Claudia

Unser Social Media Team besteht aus vier Mitarbeiter. Christoph unser Leader ist der Social Media Experte, er liefert uns Ideen, Verbesserungsvorschläge und behält den Überblick über das Team. Benedikt hat die besten Ideen bezüglich lustigen Postings auf Online Plattformen um unsere Kunden zu amüsieren. Sehr angergiert ist er auch beim Organisieren von Events und Angeboten für unsere jungen Kunden. Isabella ist unser kreativer Kopf, sie hat tolle Ideen für Grafik und Design. Ihre kreativen Einfälle für Foto und Bildgestaltung bereichern das Social Media Team sehr. Und nun zu mir, die letzte im Bunde, ich halte die Kunden auf unseren Online Plattformen am laufenden. Das veröffentlichen von aktuellen Aktivitäten in den Bankstellen gehören zu meinen Hauptaufgaben im Social Media Team.